Wieder Spaß am bügeln – mit der Dampfbürste/dem Dampfglätter

Mit einer Dampfbürste kannst du dein Bügeleisen und Bügelbrett in Teilzeit schicken.

Dampfbürste

Es ist ein kleiner Allrounder. Ob Daheim oder auf Reisen. Überall kannst du schnell und unkompliziert deine Wäsche auffrischen und dampfglätten.

Warum dieser tolle Helfer in keinem Haushalt fehlen darf und wofür er eine Wunderwaffe ist, erfährst du nun.

Kampf gegen Falten und Gerüche

Immer wieder landet das Thema Bügeln bei Umfragen an erste Stelle der unbeliebtesten Haushaltsaufgaben. Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit gehörst auch du zu diesen Leuten.

An was denkst du, wenn du hörst, dass dein T-Shirt faltenfrei werden muss? Genau: an dein Bügelbrett und dein Dampfbügeleisen.
Doch neben den vielen Tipps und Tricks, wie du deine Wäsche ohne Bügeleisen möglichst faltenfrei bekommst, gibt es noch mehr Möglichkeiten.

Mit einer Dampfbürste kannst du deine Kleidung dampfglätten*.

Selbst kurz getragene Kleidung, die vielleicht noch tragbar wäre, lässt sich damit kurz und einfach auffrischen. Kleine Falten und Gerüche jeglicher Art verschwinden. Sei es Zigarettenrauch, Essensduft oder leichter Schweißgeruch.

Selbst Haushaltsmuffel können ohne Probleme mit diesem Gerät umgehen.

Eine Dampfbürste ist aber definitiv kein kompletter Bügeleisen Ersatz. In erster Linie geht es beim Dampfglätter um das Auffrischen und Entfernen von leichten Falten. Sei es das T-Shirt das du zwei Stunden getragen hast oder aber auch dein Anzug im Kleiderschrank. Alles erdenklich Mögliche kannst du aufdampfen.

Vorbereitung und Anwendung der Dampfbürste

Die Vorbereitung des Gerätes ist ebenso so leicht, wie die Anwendung.

  1. Dampfbürste an den Strom anschließen
  2. Wassertank mit Wasser befüllen
  3. die kurze Aufheizzeit abwarten (je nach Gerät unterschiedlich – zwischen 40 und 60 Sekunden)
  4. Loslegen und die Kleidung dampfglätten

Damit du dir das Vorgehen besser vorstellen kannst ein kurzes Anwendungsvideo:

Genauso super ist der Dampfglätter für die Mitnahme auf Reisen geeignet. Aufgrund der Handlichkeit, lässt sich das Gerät einfach im Reisekoffer verstauen.
Egal ob Familienurlaub oder Geschäftsreise. Deine Kleidung kann anschließend vor dem anziehen außerhalb kurz dampfgeglättet und aufgefrischt werden.

Dampfbürste

Selbst morgens kurz vor der Arbeit kannst du dein Kleidungsstück deiner Wahl kurz auffrischen.

Haustierdecken lassen sich hiermit ebenfalls wunderbar auffrischen. Der heiße Dampf tötet bis zu 99,9% die Bakterien ab. Zudem verschwinden unangenehme Gerüche.

Welche Stoffe kann ich bedampfen?

Da es sich lediglich um heißen Dampf handelt und keine heiße Bügelsohle auf die Kleidung gedrückt wird, kann man im Prinzip alles und jeden Stoff mit einer Dampfbürste dampfglätten.

Baumwolle, Leinen, Seide oder Chemiefasern. Auch Applikationen an der Kleidung, Pailletten oder einfache Aufdrucke auf T-Shirts sind kein Problem.
Selbst Chiffon lässt sich damit aufdampfen. Hast du Kleidung mit kleinen Perlen, wo du mit dem Bügeleisen nicht dran kommst? Auch kein Problem!

D.h. man muss nicht im Anschluss darum bangen, dass die Kleidung glänzt.

Dessen ungeachtet lässt sich auch dickere Kleidung wie ein Mantel mit einem Bürstenaufsatz auffrischen.

Vor- und Nachteile einer Dampfbürste

Vorteile:

  • schnell Einsatzbar, aufgrund der kurzen Aufheizzeit
  • tötet zu 99,9% Bakterien ab
  • glatte Ergebnisse bei leichten Falten
  • entfernt unangenehme Gerüche wie Körper-, Zigaretten- oder Kochgerüche
  • äußerst schonende Dampfglättung und Auffrischung
  • jegliche Art von Stoffen bedampfbar, auch sehr empfindliche wie Seide oder Aufdrucke auf T-Shirts
  • auch für Haustierdecken geeignet, um diese aufzufrischen, den Geruch zu beseitigen und die Bakterien abzutöten
  • ideal für Reisen – egal ob Familienurlaub oder Geschäftsreise
  • kein Bügelbrett erforderlich
  • leichte Handhabung für jedermann

Nachteile:

  • mittlere bis starke Falten lassen sich nicht entfernen
  • kleine Wassertanks, die meist nur für ein T-Shirt reichen
  • keine erhebliche Zeitersparnis bei einer großen Menge an Kleidung
  • kabelgebunden

Fazit – Bügeln mit der Dampfbürste

So ein kleines Teil ist ganz Groß.
Wenn man sich vor Augen führt, dass es nicht als eigentlicher Bügeleisen Ersatz gedacht ist. Aber kleine Aufgaben übernimmt es überdurchschnittlich gut.

Des Weiteren ist die einfache und schnelle Handhabung seine Wäsche von kleinen Falten zu befreien einfach super. Gerüche wie Zigarettenqualm oder leichter Schweißgeruch gehen wunderbar weg.

Nicht nur für zu Hause ein super Begleiter*, sondern besonders auch für auf Reisen.

Ebenfalls super bei Haustieren im Haushalt. Decken können von Bakterien befreit werden und Gerüche werden minimiert oder beseitigt.

Entsprechend gut fallen auch die Amazon Bewertungen mit durchschnittlich mindestens 4 von 5 Sternen aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.